Herbstgruß des CDU-Gemeindeverband Notzingen

Ein schöner und langer Sommer geht langsam aber sicher zu Ende. Die Abende werden kühler und man kann den Herbst schon förmlich riechen. Die Obst- und Weinernte ist überall im Gange. Die Schule hat begonnen und hoffentlich viele Arbeitnehmer können an Ihre Arbeitsplätze zurück.
Die relativ entspannte Lage in unserem Land während dieser andauernden Corona-Zeit ist das Ergebnis harter Arbeit, solidarischer Disziplin und milliardenschwerer Investitionen. Vieles, aber lange nicht alles, ist seither gut gelaufen. Aber ein Lernprozess für Pandemien und andere Krisen hat in unserer Gesellschaft begonnen und er ist lange noch nicht abgeschlossen. Und erfreulicherweise halten sich die meisten Bürger an die Notwendigkeiten. Wir sind heute staatlich vorbereiteter, und hoffentlich auch privat darauf eingestellt und bereit die Regeln einzuhalten. Das größte Risiko für Herbst und Winter steckt vermutlich in der Knappheit einer anderen Voraussetzung: Geduld

Damit möchten wir Ihnen für kommende Herbstzeit „Alles Gute“ wünschen. Nützen Sie die örtliche und die regionale Gastronomie nach dem Motto: „Fahr nicht fort und ess und trink am Ort“. Auch die örtlichen Nahversorger, Dienstleister, Praxen, Handwerker und sonstige Betriebe in Notzingen und Wellingen benötigen Ihre Einkäufe und Ihre Aufträge.
Bleiben Sie gesund nach dem Motto AHA: - Abstand - Hygieneregeln - Alltagsmasken

Ihr CDU-Gemeindeverband Notzingen

« Wir warnen Deutschland - Warntag 2020 Neu. Natürlich. Natalie! »